Geschichte 
Home / Zur Person / Impressum
Forschungsprojekt / Bücher / Texte & Themen / Materialien / Links
 Kurt Bauer  


Foto: C. Mavric

 




Heroischer Kampf oder blutiges Desaster?


Ohne ideologische Scheuklappen werden die historischen Fakten hinter dem gängigen Mythos vom heroischen Kampf der Arbeiter für die Demokratie herausgearbeitet: Wie war es dazu gekommen? Wie verliefen die Kämpfe? Wer waren die Opfer? - Ein umfassendes Überblickswerk zum Februaraufstand auf dem Stand der aktuellen Forschung.

Hardcover
217 Seiten
Böhlau Verlag, Wien, Köln, Weimar
28 Euro (D), 29 Euro (A)

Details zum Buch

Buchbestellung beim Böhlau Verlag

Buchbestellung bei Amazon


Zur Projektseite "Die Opfer des Februar 1934"


Datenbank Februaropfer (3,48 MB)

Denkmäler, Gedenkstätten und Erinnerungszeichen (4,42 MB)


Soeben erschienen!






"Das Buch hat geradezu einen Sog entfaltet, sodass ich es nicht mehr aus der Hand legen konnte, bis ich es von vorne bis hinten durchgelesen hatte."

Jürgen Falter, deutscher Politikwissenschaftler

 

 

 

Eine große Erzählung über Österreichs braune Jahre und ein spannendes Panorama vielfältiger Schicksale zwischen Begeisterung, Skepsis und Verzweiflung.

Taschenbuch
480 Seiten
16,99 Euro (D) / 17,50 Euro (A)

S. Fischer Verlag,
Frankfurt am Main

Buchbestellung beim S. Fischer Verlag

Buchbestellung bei Amazon

Details zum Buch

Kontakt: Kurt Bauer

Aktualisierung: 11.12.2018